TweakPC


DRAMeXchange: DRAM-Preise erhöhen sich auch im dritten Quartal 2018

Dienstag, 03. Jul. 2018 08:33 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Wie die Experten von DRAMeXchange prognostizieren, wird sich der DRAM-Preis auch im dritten Quartal 2018 weiter erhöhen.

Die Preise von DRAM-Speicher sind in den letzten Monaten konstant angestiegen. Laut den Experten von DRAMeXchange wird sich dieser Trend auch im dritten Quartal 2018 fortsetzen. Im darauffolgenden, vierten Quartal 2018 hingegen sollen die Preise dann stagnieren. Ein Preisnachlass im DRAM-Markt wird bis 2019 nicht mehr erwartet.

Die DRAM-Hersteller sind aktuell dabei die Fertigungsproduktionen umzustellen, was zu leichten Problemen bei der Ausbeute führen soll. Die Nachfrage nach hochwertigen DRAM-Chips ist dabei aber ungebrochen, was zu einem leichten Anstieg der Preise führen dürfte. Insgesamt soll die DRAM-Produktion im dritten Quartal um 4,8 gegenüber dem zweiten Quartal ansteigen, die eigentliche Nachfrage können die Produzenten allerdings nicht decken.

Vor allem im Mobil- und Serverbereich soll die Nachfrage im DRAM-Bereich deutlich ansteigen, während eine sinkende Nachfrage im Crypto-Mining-Segment zu verzeichnen ist.


(Bild: DRAM-Module von Samsung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved