TweakPC


Samsung Galaxy Note 9: High-End-Smartphone ab 1.000 Euro

Freitag, 10. Aug. 2018 06:46 - [ar] - Quelle: samsung.com

Samsung hat das Galaxy Note 9 vorgestellt, was mit einem besonders großen Akku aufwarten kann.

Das Galaxy Note 9 von Samsung ist ein 6,4 Zoll großes Smartphones mit AMOLED-Display und einer Quad-HD+-Auflösung von 2960 mal 1440 Bildpunkten und erreicht somit eine Pixeldichte von 516 PPI. Im Inneren des Galaxy Note 9 kommt der Exynos 9810 SoC zum Einsatz, der bereits im Galaxy S9 verbaut wird. Der Arbeitsspeicher des Smartphones misst sechs bis acht Gigabyte und der Datenspeicher variiert von 128 bis 512 Gigabyte. Zusätzlich kann das Smartphone noch mit einer 512 Gigabyte großen MicroSD-Karte um Speicherplatz erweitert werden.

Samsung Galaxy Note 9: High-End-Smartphone ab 1.000 Euro
(Bild: Das Samsung Galaxy Note 9)

Der 4.000-mAh-Akku soll gewährleisten, dass das Smartphone mindestens einen Tag genutzt werden kann. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 zum Einsatz. Das Samsung Galaxy Note 9 ist Staub und Wasser geschützt nach der IP68-Zertifizierung.

Als eine Besonderheit der Note-Serie besitzt auch das neueste Galaxy Note 9 den S-Pen als zusätzliche Eingabemethode. Der kleine Stift kann dabei direkt in das Gehäuse geschoben werden und bei Bedarf herausgezogen werden. Mit Bluetooth-Erweiterung kann der S-Pen bei dem Galaxy Note 9 auch als Fernbedienung verwendet werden.

Das Galaxy Note 9 von Samsung wird in der günstigen Variante mit 128 Gigabyte Datenspeicher und sechs Gigabyte Arbeitsspeicher für 999 Euro angeboten. Die Variante mit 512 Gigabyte Datenspeicher und acht Gigabyte Arbeitsspeicher schlägt mit 1.249 Euro zu Buche.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved