TweakPC


GeForce-Treiber 417.22 WHQL für 50 Prozent mehr Raytracing-Leistung in Battlefield V

Dienstag, 04. Dez. 2018 13:31 - [tj]

Nvidia hat den GeForce-Treiber in der Version 417.22 WHQL veröffentlicht, der Optimierungen für 'Tides of War Chapter 1: Overture' bietet.

GeForce-Treiber 417.22 WHQL für 50 Prozent mehr Raytracing-Leistung in Battlefield V

Nach dem Release des GeForce-Treibers 417.21 WHQL und dem kurz darauf nachgereichten Hotfix-Treiber für die Version 417.21 ist der nun veröffentlichte GeForce 417.22 WHQL bereits der dritte GeForce-Treiber innerhalb einer Woche.

Der neue Treiber bietet Optimierungen für die Battlefield-V-Erweiterung 'Tides of War Chapter 1: Overture', mit der unter anderem die in Belgien angesiedelte Multiplayer-Karte 'Panzerstorm' in das Spiel integriert wird. Dazu gibt es auch im GeForce-Treiber 417.22 WHQL einige Fehlerbehebungen. Unter anderem soll ein Problem mit über DisplayPort angeschlossenen Monitoren mit hohen Bildwiederholungsraten nach dem Aufwachen aus dem Ruhemodus behoben sein.

Nicht zuletzt soll 'Battlefield V' in Kombination mit einem - noch nicht veröffentlichten - Performance-Patch und dem aktuellen Treiber eine bis zu 50 prozent bessere Raytracing-Leistung aufweisen.

Eine Unterstützung für die gerade erst angekündigte Titan RTX aus Basis der TU102-GPU im Vollausbau bietet der neue Treiber offiziell noch nicht.

Wie immer kann der Treiber manuell über die Nvidia-Webseite herunterladen oder über die Software Geforce Experience installiert werden.

GeForce-Treiber 417.22 WHQL für 50 Prozent mehr Raytracing-Leistung in Battlefield V

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved