TweakPC



Nintendo Switch: VR-Modus für Zelda und Super Mario angekündigt

Freitag, 05. Apr. 2019 06:40 - [ar]

Nintendo hat ein VR-Kit für die Nintendo-Switch angekündigt, welches der Labo-Reihe angehört.

Nintendo Switch: VR-Modus für Zelda und Super Mario angekündigt

Das Basis-Set der VR-Brille von der Nintendo Switch kann für 39,99 Euro bestellt werden und wird ab dem 12. April verkauft.

Anstatt auf eigene Hardware zu setzen, wie Sony bei der PlayStation VR, verwandelt Nintendo die Switch selbst in ein VR-Display, welches mittels Papp-Konstruktion mit Linsen nachgerüstet werden kann. Die ersten Spiele mit Unterstützung der VR-Brille sind 'Super Mario Odyssey' sowie 'Legend of Zelda: Breath of the Wild'.

Wie genau Nintendo die VR-Modi umsetzen wird, ist noch unklar. Bedingt durch die eigentlich niedrige Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten sowie der maximalen Framerate von 30 Bildern bei 'Legend of Zelda: Breath of the Wild' dürfte sich das Spielvergnügen in Grenzen halten. Bei 'Super Mario Odyssey' sollen drei Königreiche mit kleineren Missionen spielbar sein, während bei 'Legend of Zelda: Breath of the Wild' das komplette Spiel in VR erlebt werden kann.

Ein genaueres Bild dürfen sich alle Interessenten bereits ab dem 25. April machen, wenn die beiden Spiele mit einem VR-Modus erweitert werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.