TweakPC



Thermaltake H Serie: Minimaltistische Gehäuse mit gehärtetem Glas

Montag, 01. Jul. 2019 17:42 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der Gehäusespezialist Thermaltake hat drei neue Modelle der H-Serie mit großen Sichtfenstern vorgestellt.

Thermaltake H Serie: Minimaltistische Gehäuse mit gehärtetem Glas

Die drei Gehäuse H100 TG, H200 TG RGB und H200 TG Snow RGB von Thermaltake gehören der H-Serie an und sind als Mid-Tower in einem besonders minimalistischen Design gehalten.

Alle drei Gehäuse bieten einen ähnlichen Aufbau und unterscheiden sich vor allem durch das Design der Front sowie der Farbgebung. Das H100 TG besitzt eine minimalistische und simple, schwarze Front mit einem LED-Leuchtstreifen an der unteren Kante. Das H200 TG RGB sowie das H200 TG Snow hingegen präsentieren sich mit einer etwas auffälligeren Beleuchtung an der Seite der Front sowie einem Tt-Zeichen.

Im Inneren der rund 7 Kilogramm schweren Gehäuse finden bis zu sieben Erweiterungskarten einen Platz. Für Masseenspeicher stehen zwei 3,5- oder drei 2,5-Zoll-Slots zur Verfügung. Der bereits vorinstallierte 120-mm-Lüfter arbeitet mit 1.000 Umdrehungen pro Minute und erzeugt dabei eine maximale Lautstärke von 19,5 dBA. Das I/O-Panel bietet zwei USB-Anschlüsse sowie Audio-Ports. Das H200 TG RGB sowie das Modell in Weiß bieten zusätzlich noch einen RGB-Button für die Beleuchtung der Front.

Die neuen Gehäuse der H-Serie von Thermaltake werden aktuell noch nicht im Preisvergleich gelistet und auch eine Preisvorstellung wurde noch nicht genannt.

Thermaltake H Serie: Minimaltistische Gehäuse mit gehärtetem Glas

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.