TweakPC



Lite-On verkauft SSD-Sparte und Produktion an Toshiba

Montag, 02. Sep. 2019 07:30 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Der Hersteller Lite-On hat das komplette SSD-Geschäft an Toshiba abgegeben.

Lite-On verkauft SSD-Sparte und Produktion an Toshiba

Für einen Preis von 165 Millionen US-Dollar hat Toshiba die komplette SSD-Sparte von Lite-On gekauft.

Der Deal umfasst sowohl das bestehende Personal, die Produktionsausrüstung, die verwendeten Technologien als auch das urheberrechtliche Eigentum von Lite-On sowie das Inventar und die Kundenbeziehungen.

Laut Lite-On wird die SSD-Sparte für den Verkauf im Dezember komplett ausgegliedert und in die hundertprozentige Tochtergesellschaft Solid State Storage Technology übertragen. Danach wird diese an Toshiba Memory für den genannten Preis verkauft. Eine behördliche Genehmigung der Übernahme wird voraussichtlich bis zum 1. April 2020 eingeholt werden können, um den Kauf komplett abzuschließen.

Toshiba liefert bereits seit Jahren die NAND-Flash-Speicher für die Produktion der SSDs von Lite-On, nach Branchenquellen soll das Geschäft mit SSDs in den letzten Quartalen für Lite-On wenig rentabel gewesen sein.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.