TweakPC



Ryzen 4000: Aida64 mit Unterstützung von Zen-3-CPUs

Donnerstag, 28. Nov. 2019 19:00 - [ar] - Quelle: aida64.com

Aida64 unterstützt die noch nicht veröffentlichten Ryzen-4000-CPUs von AMD.

Ryzen 4000: Aida64 mit Unterstützung von Zen-3-CPUs

Die Entwickler von Final Wire haben bei der Benchmarks-Software Aida64 die noch unveröffentlichten Ryzen-4000-CPUs mit Zen-3-Prozessorgeneration aufgenommen.

Mit dem neuesten Update 6.20 von Aida64 werden die Ryzen-4000-CPUs der Vermeer- und Renoir-Generation von Aida64 offiziell unterstützt. Die CPUs werden auf der dritten Zen-Generation von AMD basieren und wohl mit einigen Neuerungen aufwarten. Laut AMD soll es sich bei Zen 3 um eine vollkommen neue Architektur handeln, welche nach unbestätigten Aussagen 15 bis 20 Prozent mehr IPC-Leistung bietet als die aktuelle Zen-2-Generation.

Erwartet werden die ersten Prozessoren der Ryzen-4000-Serie allerdings erst in der zweiten Jahreshälfte 2020. Aida64 nennt auch nur die Unterstützung der Prozessor-Serie und gibt keinerlei genauere Spezifikationen oder Informationen zu den unveröffentlichten CPUs von AMD bekannt.

Neben der Unterstützung von Ryzen 4000 bringt Aida64 aber auch Neuerungen wie den Support für die Ryzen-Threadripper-3000-CPUs und der Radeon RX 5500 Serie sowie GeForce GTX 1600 Super mit.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.