TweakPC



Windows 7: Ab 2020 ohne Support und mit riesen Warnung

Donnerstag, 12. Dez. 2019 18:30 - [ar] - Quelle: bleepingcomputer.com

Wer ab dem 15. Januar 2020 noch Windows 7 als Betriebssystem nutzen möchte, sollte sich auf eine besonders große Warnmeldung einstellen.

Windows 7: Ab 2020 ohne Support und mit riesen Warnung

Microsoft wird am 15. Januar 2020 den Support für das eigene Betriebssystem Windows 7 für Endanwender einstellen. Eine entsprechende Warnung wird Microsoft zu diesem Zeitpunkt im Vollbildmodus einblenden, damit die Anwender bei jedem Start sich das Risiko der Verwendung des Betriebssystems auch bewusst machen.

Die Meldung kann aber dauerhaft unterdrückt werden, indem die Schaltfläche "Nicht erneut erinnern" gedrückt wird. Das kommende Sicherheitsupdate "KB4530734" führt die Meldung für Windows 7 ein. Für Firmen und Behörden bietet Microsoft allerdings eine Verlängerung des Supports bis maximal 2023. Die Gebühr für die Support-Verlängerung beläuft sich auf 25 US-Dollar pro Endgerät im ersten Jahr und steigt auf bis zu 100 US-Dollar im letzten Jahr an.

Wir empfehlen zeitnah auf ein aktuelles Windows von Microsoft oder ein aktuelles alternatives Betriebssystem mit aktivem Support zu wechseln, wenn der PC auch für den Zugang zum Internet verwendet wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.