TweakPC



Vodafone und Telekom wollen LTE-Funklöcher schließen und rufen Kartellamt auf den Plan

Freitag, 11. Sep. 2020 08:00 - [ar] - Quelle: ict-channel.com

Mit einer gemeinsamen Aktion wollen Vodafone und die Telekom einige Funklöcher auf dem Land schließen.

Vodafone und Telekom wollen LTE-Funklöcher schließen und rufen Kartellamt auf den Plan

Das Bundeskartellamt will sich die geplante Kooperation von Vodafone und der Telekom genauer anschauen.

Geprüft wird derzeit, ob die Zusammenarbeit von Vodafone und Telekom kartellrechtlich zulässig ist, wie ein Sprecher des Bundeskartellamtes dem Handelsblatt bestätigte. Insgesamt sei das Vorgehen von der Telekom und Vodafone zur Verbesserung der Netzabdeckung zu begrüßen, allerdings dürfte dies den Wettbewerb nicht ausschalten, was für andere Netzanbieter sowie Zulieferer zu einem Problem werden könnte.

Bereits Anfang des Jahres hatten Vodafone und die Telekom angekündigt rund 4.000 Standorte für die bessere LTE-Abdeckung gemeinsam finanzieren zu wollen. Dabei sollen Antennenstandorte geteilt und Infrastruktur des jeweils anderen Anbieters genutzt werden.

Das Kartellamt muss nun prüfen, ob die Zusammenarbeit die Rivalen wie Telefónica oder 1&1 Drillisch benachteiligen und auch Zulieferer durch die Kooperation geschadet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.