TweakPC



Intel Xe DG2: Dedizierte Grafikkarte mit GDDR6-Speicher

Dienstag, 15. Sep. 2020 21:00 - [ar] - Quelle: pcgameshardware.de

Angeblich wird Intels kommende dedizierten Grafikkarten auf GDDR6-Videospeicher zurückgreifen können.

Intel Xe DG2: Dedizierte Grafikkarte mit GDDR6-Speicher

Mit der Intel Xe DG2 wird der Prozessorhersteller wohl AMD und Nvidia im Desktop-Markt für Grafikkarten etwas Konkurrenz machen.

Mit einem Gaming-Modell der Intel Xe DG2 mit dem Codenamen HPG (High Performance Gaming) soll schon eine Grafikkarte speziell für den Gaming-Markt entwickelt werden. Die Spezifikationen der Karte wurden nun erstmals von einer unbestätigten Quelle genannt. Spekuliert wird ein Grafikchip mit 185-188 Quadratmillimeter Chipfläche die bis zu 960 Ausführungseinheiten (EU) zusammen mit sechs Gigabyte GDDR6-Speicher bieten soll. Der Speicher soll dabei mit einem 192-Bit breitem Bus angebunden sein.

Darüber hinaus wird spekuliert, dass Intel auf den USB-Typ-C-Anschluss für die Bildausgabe setzt und damit einen weiteren Konkurrenten zu HDMI und DisplayPort verbauen soll. Mit einer speziell für Notebook angepassten Grafikkarte will Intel zudem dedizierte Grafikkarten von Nvidia und AMD in Intel-basierten Notebooks so gut wie überflüssig machen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.