TweakPC



Nvidia soll GeForce RTX 3060 Ti auf den Dezember verschieben

Mittwoch, 04. Nov. 2020 10:45 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

Die Nvidia GeForce RTX 3060 Ti sollte einem Gerücht zufolge bereits im November vorgestellt werden, nach unbestätigten Informationen, soll die Grafikkarte erst im Dezember präsentiert werden.

Nvidia soll GeForce RTX 3060 Ti auf den Dezember verschieben

Offiziell wurde die GeForce RTX 3060 Ti von Nvidia noch gar nicht angekündigt, trotzdem soll es zu einer Release-Verschiebung bei der Grafikkarte kommen.

Eigentlich wird die GeForce RTX 3060 Ti von Nvidia als direkter Konter auf die Radeon-RX-6000-Grafikkarten von AMD angesetzt, welche am 18. November in den Handel kommen. Die GeForce RTX 3060 Ti sollte einen Tag vorher am 17. November vorgestellt werden und damit einige potenzielle Käufer neuer Grafikkarten für sich gewinnen können.

Wie sich nun herausstellen soll, kann Nvidia den angepeilten Release-Termin für die GeForce RTX 3060 Ti allerdings nicht einhalten und muss diesen auf Dezember verschieben.

Die GeForce RTX 3060 Ti wird voraussichtlich Anfang Dezember vorgestellt und mit einer GA104-GPU mit 4.864 CUDA-Kernen sowie acht Gigabyte GDDR6-Grafikspeicher bestückt. Der Preis der GeForce RTX 3060 Ti dürfte bei rund 400 US-Dollar liegen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.