TweakPC



AMD Radeon RX 6800 XT kann 3DMark Fire Strike Weltrekord mit Referenz-Kühlung holen

Donnerstag, 19. Nov. 2020 16:10 - [ar] - Quelle: hwbot.org

Die neue Radeon RX 6800 XT wird als schnellste Grafikkarte im Benchmark des 3DMark Fire Strike gelistet.

AMD Radeon RX 6800 XT kann 3DMark Fire Strike Weltrekord mit Referenz-Kühlung holen

Die bislang schnellste Grafikkarte in dem "3DMark Fire Strike"-Benchmark war die Nvidia Radeon RTX 3090 mit spezieller LN2-Kühlung. Die neue Radeon RX 6800 XT kann die High-End-Grafikkarte von Nvidia selbst mit einer Luftkühlung von dem Thron werden.

Die Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800XT sind offiziell seit dem 18. November erhältlich. Allerdings ist die Verfügbarkeit der Grafikkarten noch sehr schlecht, weshalb nur wenige Benchmarks mit stark übertakteten Grafikkarten im Internet zu finden sind. Der Overlocker Lucky-Noob konnte einer der Radeon RX 6800 XT Grafikkarten ergattern und diese auf 2,65 GHz im Boost-Modus übertakten, der verbaute Ryzen 9 5950X wurde mit flüssigem Stickstoff auf 5,42 GHz übertaktet.

Mit einem Score von 47.932 Punkten erreicht die Grafikkarte trotz einfacher Luftkühlung einen neuen Weltrekord. Dank der guten Übertaktbarkeit der Grafikkarte dürfte weitere Rekorde in den nächsten Tagen mit speziellen Kühllösungen gebrochen werden.

AMD Radeon RX 6800 XT kann 3DMark Fire Strike Weltrekord mit Referenz-Kühlung holen
AMD Radeon RX 6800 XT kann 3DMark Fire Strike Weltrekord mit Referenz-Kühlung holen

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.