TweakPC



KIOXIA steigert Flash-Produktionskapazität weiter

Dienstag, 15. Dez. 2020 20:15 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der Speicherhersteller KIOXIA (ehemals Toshiba Memory Europe) hat die Erweiterung des Werkstandorts Kitakami in Japan angekündigt.

KIOXIA steigert Flash-Produktionskapazität weiter

Um die Produktion des beliebten 3D-Flashspeichers BiCS Flash, der auf vielen SSDs genutzt wird, weiter zu erhöhen, wird das Gelände des Werkstandorts Kitakami erweitert und eine zweite Fertigungseinrichtung erbaut.

Die Vorbereitungen für die Fertigungsanlage "K2" soll im Frühjahr 2021 beginnen und bereits im Frühjahr 2022 abgeschlossen werden. Aufgrund der immer noch steigenden Nachfrage bei Flash-Speicher und dem exponentiellen Anstieg der Datenmenge durch Cloud-Dienste, IoT, 5G und KI sowie dem geplanten, automatisierten Fahren, ist die Erweiterung der Produktionskapazitäten eine Möglichkeit um den steigenden Bedarf an Speicherlösungen auch in Zukunft zu decken.

Darüber hinaus hat KIOXIA ebenfalls angekündigt im Yokkaichi-Werk in der Fab 7 ein KI-unterstütztes Fertigungssystem für die Produktionsstätten zu etablieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.