TweakPC



Dolby Vision und Dolby Atmos: Microsoft schließt exklusiv Vertrag für die Xbox

Dienstag, 01. Jun. 2021 21:15 - [ar] - Quelle: winfuture.de

Microsoft will mit Dolby Vision und Dolby Atmos weitere Käufer für die Xbox Series X und Series S gewinnen.

Dolby Vision und Dolby Atmos: Microsoft schließt exklusiv Vertrag für die Xbox

Über eine Kooperation mit Dolby ist es Microsoft gelungen die beliebten Bild- und Ton-Verbesserungen exklusiv für einen Zeitraum von zwei Jahren für die eigenen Konsolen zu sichern.

Dolby Vision steht in der direkten Konkurrenz zu HDR und soll im Vergleich zu dem SDR-Standard deutlich hübschere Farben und auch ein immersiveres Erlebnis bieten. Der Dolby-Atmos-Standard richtet sich hingegen an die Audiophilen, welche hohen Wert auf die Wiedergabe des Sounds legen.

Während die Konsolen von Sony und Nintendo in den kommenden zwei Jahren wohl nur bei der Wiedergabe von Discs oder Streams auf die Standards von Dolby zurückgreifen können, soll die Xbox Series von Microsoft die Verbesserungen von Dolby auch bei Videospielen zur Verfügung stehen.

Dolby Vision Gaming befindet sich dabei noch in der Testphase. Mit dem Xbox Wireless Headset kann der Dolby-Atmos-Sound in Verbindung mit den Konsolen von Microsoft aber bereits erlebt werden. Die Nutzung von Dolby Atmos in Verbindung mit Kopfhörern kostet allerdings einmalige Lizenzgebühren in Höhe von rund 18 Euro.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.