TweakPC



Battlefield 4: Server Update R8 ist online - Weiterhin kein Client-Patch

Dienstag, 12. Nov. 2013 14:33 - [tj]

Dice hat das siebte Update für die Battlefield-4-Server veröffentlicht. Die Server-Version R8 soll vor allem beim Identifizieren weiterer Fehler helfen.

Nachdem Dice zuletzt nahezu täglich neue Updates für die Server von Battlefield 4 veröffentlicht hat, war es über das Wochenende seltsam still rund um den Dice-Shooter. Am 12. November gab Dice nun bekannt, das siebte Server-Update veröffentlicht zu haben. Die als R8 bezeichnete Version behebt zwar kaum noch Fehler, bietet aber ein überarbeitetes Crash-Reporting, das mehr Informationen für die Entwickler enthält. Dice verspricht sich davon in Zukunft einfacher bestehende Fehler identifizieren zu können.

Darüber hinaus gibt es auch eine neue Statusmeldung zum nach wie vor ausstehenden Client-Patch. Man könne noch immer kein konkretes Datum für den Release nennen, hoffe aber in naher Zukunft neue Informationen nachliefern zu können.

Dice hatte sich beim Start von Battlefield 4 nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Sowohl die Server, als auch die Clients liefen äußert instabil und neigen zu Abstürzen. Während die Server-Probleme mit den zahlreichen Updates weitestgehend behoben zu sein scheinen, gibt es bei den Client-Problemen nach wie vor keine Verbesserung.

Einem vermeintlichen QA-Tester zufolge habe der Publisher Electronic Arts bewusst einen fehlerhaften Launch in Kauf genommen um das Spiel vor Call of Duty: Ghosts im Handel zu haben - auf Kosten der Käufer.

Da dürfte die dritte Wahl in Folge zum miesesten Unternehmen der USA für EA ja bereits so gut wie gewonnen sein!

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.