TweakPC



iPhone 6: Thailändische Behörde kündigt das Apple-Gerät an

Montag, 18. Aug. 2014 11:37 - [tj] - Quelle: derstandard.at

Die thailändische Rundfunk- und Telekommunikationskommission NBTC hat das kommende iPhone 6 angekündigt. Apple ist wenig begeistert und schickt Vertreter nach Thailand.

Dass Apple am 9. September 2014 ein neues Gerät vorstellen wird, ist quasi gesichert und letztendlich bestehen auch kaum Zweifel daran, dass es sich dabei um das iPhone 6 handeln wird. Offiziell bestätigt ist die Information aber nach wie vor nicht und Apple vermeidet es von einem iPhone 6 zu reden.

Dafür hat nun eine thailändische Regierungsbehörde, die Rundfunk- und Telekommunikationskommission NBTC, die Katze aus dem Sack gelassen. In einem Tweet teilte die Behörde mit, dass Apple die offizielle Erlaubnis für den Vertrieb des iPhone 6 in Thailand erhalten hat.

Apple war über den Tweet offenbar wenig begeistert und hat zwei Vertreter nach Thailand geschickt, die darlegten, dass die Existenz eines Gerätes nicht gleichzusetzen sei mit dem Vertrieb des Modells.

Vor kurzem erst wurden vermeintliche Fotos des iPhone 6 samt Verpackung geleaked.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.