TweakPC



Intel Comet Lake: Die Antwort auf Ryzen 3000 und Zen2 mit neuem Sockel?

Dienstag, 09. Jul. 2019 16:45 - [ar] - Quelle: twitter.com

Eine angebliche Liste neue Intel-CPUs zeigt erstmals die Prozessoren der zehnten Generation der Core-I-Prozessoren.

Intel Comet Lake: Die Antwort auf Ryzen 3000 und Zen2 mit neuem Sockel?

Mit den Ryzen-3000-CPUs hat AMD vor allem Intel in dem Consumer-Bereich unter Zugzwang gesetzt. Mit mehr Kernen und neuer Technologie können sich die AMD-CPUs aktuell von den Intel-Modellen abheben.

Im Internet lässt sich nun erstmals eine angebliche Liste der kommenden Comet-Lake-Prozessoren finden. Nach dieser, sollen die CPUs weiterhin in der 14-nm-Fertigung produziert werden, welche als 14nm+++ gekennzeichnet wird. Die schnellsten Prozessoren sollen dabei mit bis zu 10 Kernen und 20 Threads aufwarten können und dabei eine Boost-Geschwindigkeit von 5,2 GHz besitzen. Der sogenannte Core i9-10900KF soll mit 105 Watt TDP auskommen und für den bislang noch unveröffentlichten Sockel LGA 1159 konzipiert sein. Der Preis des Prozessors soll bei 499 US-Dollar liegen.

An der Echtheit der Liste wird aktuell etwas gezweifelt, da weder Prozessoren ohne Hyper-Threading aufgeführt werden und auch die Namensgebung mit fünf Stellen bei Intel noch nicht bestätigt wurde. Ebenfalls sind die einzelnen Cache-Angaben der Prozessoren nicht mit den bisherigen Schemata vereinbar, weshalb die Informationen mit Vorsicht zu genießen sind.

Intel Comet Lake: Die Antwort auf Ryzen 3000 und Zen2 mit neuem Sockel?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.