TweakPC



Microsoft gibt Edge-Browser auf Chromium-Basis für Windows 10 frei

Donnerstag, 16. Jan. 2020 13:00 - [ar] - Quelle: engadget.com

Ab sofort wird der erste Edge-Browser von Microsoft auf Basis von dem Chromium-Quellcode über das Standard-Update von Windows 10 ausgerollt.

Microsoft gibt Edge-Browser auf Chromium-Basis für Windows 10 frei

Mit dem neuesten Edge-Browser von Microsoft hat das Unternehmen einen starken Einschnitt für die Entwicklung des eigenen Browsers vorgenommen. Künftig setzt der Edge-Browser auf den Quellcode von Googles Chrome Browser.

Getestet werden konnte der Edge-Browser auf Chromium-Basis bereits seit März 2019 und wurde für Insider auch später offiziell freigegeben. Wer allerdings keine Lust auf Vorabtests hatte, wird ab dem kommenden Update über das normale Windows-10-Update mit dem neuen Browser für Windows 10 versorgt.

Im vergleich zu dem bisherigen Edge-Browser, welcher auf dem von Microsoft selbst entwickelten EdgeHTML-Framework basiert, soll die neue Version merkbar schneller arbeiten und zudem sicherer sein.

Das Update, welches den Edge-Browser von Microsoft für Windows 10 enthält, kann bereits über die manuelle Suche von Aktualisierungen angestoßen werden.

Microsoft gibt Edge-Browser auf Chromium-Basis für Windows 10 frei

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.