TweakPC



Intel Xe: DG2-Grafikkarte soll ab 2022 von TSMC gefertigt werden

Montag, 20. Jan. 2020 22:00 - [ar] - Quelle: adoredtv.com

In rund zwei Jahren soll die Intel Xe DG2 als Consumer-Grafikkarte in den Handel kommen und dabei auf den 7-nm-Prozess von TSMC basieren.

Intel Xe: DG2-Grafikkarte soll ab 2022 von TSMC gefertigt werden

Intel hat auf der CES 2020 in Las Vegas die DG1 der Xe-Architektur als dedizierte Grafikkarte vorgestellt. Die zweite Generation der Xe soll bereits in Entwicklung sein.

Laut aktuellen Gerüchten hat Intel bereits für 2022 Kapazitäten für die 7-nm-Fertigung bei TSMC gebucht um die eigenen Grafikkarten von dem Auftragsfertiger produzieren zu lassen. Die eigenen Fertigungskapazitäten will Intel wohl nicht für die Grafikarchitektur bereitstellen, sondern diese exklusiv für die Prozessoren nutzen.

Bislang hat Intel auch noch erhebliche Probleme bei kleineren Strukturbreiten, weshalb auch aktuelle CPU-Generationen noch auf der 14-nm-Fertigung des Unternehmens basieren. Aktuell kann das Unternehmen wohl nicht davon ausgehen, dass bis 2022 alle Probleme ausgeräumt und die Fertigung im 7-nm-Verfahren für die Grafikchips optimiert ist.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.