TweakPC



Sony PlayStation 5: 10,28 TFLOPS und Abwärtskompatibilität

Mittwoch, 18. Mr. 2020 18:51 - [ar] - Quelle: eurogamer.net

Sony hat wie angekündigt die PlayStation 5 vorgestellt und einige Details der kommenden Konsole preisgegeben.

Sony PlayStation 5: 10,28 TFLOPS und Abwärtskompatibilität

Die PlayStation 5 von Sony soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Während Microsoft die Xbox Series X bereits vorstellte, folgte Sony nun mit der PlayStation 5.

Die Konsole wird auf einer AMD-Zen-2-CPU mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von 3,5 GHz setzen. Dazu gesellt sich eine Grafikeinheit mit RDNA-2-Architektur mit 36 Compute-Einheiten und einer Taktfrequenz von 2,23 GHz. Die Rohleistung der Konsole soll damit 10,28 TFLOPS betragen und damit weniger als die Leistung der Xbox Series X mit 12 TFLOPs betragen.

Wie die Konkurrenz werden beide Konsolen 16 Gigabyte GDDR6 als Arbeits- und Grafikspeicher nutzen. Die direkt in der PlayStation 5 verbaute SSD fasst 825 Gigabyte, der Datendurchsatz wird mit 5,5 GB/s als sehr hoch eingestuft. Mittels Komprimierung der Hardware soll der Datendurchsatz auf bis zu 8-9 GB/s erhöht werden können. Weiterhin können USB-Festplatten für die Erweiterung des Speichers genutzt werden. Ein Blu-ray-Laufwerk für 4K-Inhalte ist bei der Konsole ebenfalls bereits integriert. Zudem soll die Konsole abwärtskopatibel zu den PlayStation 4 sein.

Bilder zu der PlayStation 5 wurde noch nicht gezeigt, der Preis für die Konsole ist noch offen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.