TweakPC



AMD Zen 4: Erste 5-nm-Chips mit Zen-4-Architektur für 2022 geplant

Freitag, 31. Jul. 2020 10:00 - [ar] - Quelle: seekingalpha.com

AMD hat die Roadmap der Prozessorarchitekturen überarbeitet und erstmals einen Ausblick auf die Zen-4-Architektur gegeben.

AMD Zen 4: Erste 5-nm-Chips mit Zen-4-Architektur für 2022 geplant

AMD wird wohl noch in diesem Jahr die Vermeer-Generation in Form der Ryzen-4000-CPUs vorstellen.

Die neuste Roadmap des Unternehmens zeigt aber nicht nur die im 7-nm-Verfahren produzierten Chips, sondern erstmals auch einen Ausblick auf die Zen-4-Architektur, welche dann schon im 5-nm-Prozess hergestellt werden soll.

Geplant ist die Einführung der Zen-4-Architektur aber erst für 2022 im 5-nm-Prozess. Bis dahin plant, AMD vor allem die CPUs die im 7-nm-Verfahren produziert werden in großen Stückzahlen anbieten zu können. Neben den Desktop- und Notebook-Prozessoren werden auch die CPUs und GPUs der kommenden Next-Gen-Konsolen von Microsoft und Sony auf den 7-nm-Chips von AMD basieren.

AMD besitzt im Vergleich zu Intel keine eigene Fertigung und ist dementsprechend auf einen Auftragsfertiger für die Umsetzung der Chips angewiesen. Die Partnerschaft mit TSMC soll aber auch in den kommenden Jahren weitergehen, wo die entsprechenden Kontingente für die 5-nm-Fertigung bereits reserviert sein sollen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.