TweakPC



Google stellt neue Chromecast-Version als Konkurrent zu dem FireTV-Stick vor

Mittwoch, 30. Sep. 2020 20:00 - [ar] - Quelle: heise.de

Der neue Chromecast von Google soll mit einer grafischen Oberfläche, Apps und einer Fernbedienung dem Fire-TV-Stick von Amazon* Konkurrenz machen.

Google stellt neue Chromecast-Version als Konkurrent zu dem FireTV-Stick vor

Die neueste Variante der Chromecast von Google wurde mit zahlreichen Neuerungen präsentiert. Mit einer Fernbedienung und einer grafischen Oberfläche ähnelt der HDMI-Stick eher dem FireTV-Stick als der vorherigen Version.

Die dazugehörige Fernbedienung sendet die Steuerbefehle via Bluetooth, die Einstellung der Lautstärke erfolgt via HDMI-CEC direkt an das TV-Gerät oder den Beamer, da die Chromecast im klassischen Sinne keine Lautstärkeregelung hat.

Mit direkten Tasten für YouTube und Netflix soll der neue Chromecast vielseitiger werden, eine Umlegung der Tasten ist nicht vorgesehen.

Die neue Oberfläche des Chromecast wird als Google TV bezeichnet, welches wiederum an das bekannte Betriebssystem Android angelegt ist. Neben dem Chromecast von Google sollen noch weitere Geräte mit Google TV als Oberfläche in den kommenden Monaten auf den Markt kommen.

Die Ausgabe des neuen Chromecast erfolgt bis zur 4K-Auflösung mit HDR10 sowie Audio mit Dolby Atmos. Im Inneren arbeitet ein nicht näher genannter ARM-Prozessor mit vier Cortex-A55-Kernen und zwei Gigabyte RAM, welche auf vier Gigabyte Datenspeicher zurückgreifen können.

Google stellt neue Chromecast-Version als Konkurrent zu dem FireTV-Stick vor

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.