TweakPC



Telefónica: Falscher Parameter sorgt für fehlerhafte 5G-Netzkennung

Mittwoch, 17. Aug. 2022 20:42 - [ar] - Quelle: teltarif.de

Der Telekommunikationsanbieter Telefónica hat eingeräumt, dass derzeit bei zahlreichen Kunden fälschlicherweise die 5G-Netzerkennung angezeigt wird, obwohl die Verbindung nur über das LTE-Netz erfolgt.

Telefónica: Falscher Parameter sorgt für fehlerhafte 5G-Netzkennung

Die Telekommunikationsanbieter in Deutschland bauen derzeit stark das neueste 5G-Netz aus. Viele Kunden von Telefónica hatten sich bereits über die Nutzung des neuen Standards an vielen Orten gefreut, allerdings wurde die 5G-Netzerkennung wegen falscher Parameter nur fälschlicherweise angezeigt.

Nachdem sich viele Kunden über die neuerdings großzügige 5G-Abdeckung von Telefónica gewundert hatten, musste das Unternehmen nun einräumen, dass der Ausbau nicht ganz so schnell voran geht, wie es aktuell bei vielen Smartphones in dem O2-Netz scheint. Im Zuge eines Software-Updates am 11. August kam es bei Telefónica wohl zu einer fehlerhaften Parameter-Einstellung, sodass die 4G-Basistationen vor allem in Nordosten Deutschlands, inklusive Hessen, fälschlicherweise mit dem "Upper Layer Indicator" des 5G-Netzes eingespeist worden sind, obwohl die Verbindung weiterhin über das 4G-Netz erfolgte.

Das Unternehmen konnte die Probleme jetzt beheben und liefert inzwischen wieder die passende 4G- oder auch LTE-Netzkennung aus. Auf den eigentlichen Betrieb des Netzes hatte die fälschliche Kennung allerdings keinen Einfluss, für die Unannehmlichkeiten hat sich Telefónica bei den Kunden aber dennoch entschuldigt.

Nach eigenen Angaben kann das Unternehmen bereits mehr als 14.000 5G-Antennen vorweisen, welche vornehmlich in Großstädten zu finden sind. Bereits mehr als 50 Prozent der Bevölkerung kann mit den 5G-Antennen versorgt werden, bis Ende des Jahres plant Telefónica den Ausbau auf 60 Prozent der Einwohner in Deutschland. Bis 2025 soll das 5G-Netz von Telefónica dann in ganz Deutschland verfügbar sein.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.