TweakPC



Nvidia übernimmt Chiphersteller Mellanox für mehrere Milliarden

Montag, 11. Mär. 2019 19:52 - [ar] - Quelle: techcrunch.com

Für 6,9 Milliarden US-Dollar hat der Grafikkartenhersteller Nvidia den Chiphersteller Mellanox gekauft.

Nvidia übernimmt Chiphersteller Mellanox für mehrere Milliarden

Mit 125 US-Dollar pro Aktie wurden Anteilseigner von Mellanox von Nvidia ausgezahlt. Das Unternehmen ist vor allem für die Produktion von Chips für Supercomputer bekannt.

Die Übernahme von Mellanox durch Nvidia soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Bereits in den vergangenen Monaten entwickelte sich ein angeblicher Bieterkrieg zischen Intel, Microsoft und Nvidia um Mellanox. Der Aktienwert von Mellanox aus Israel liegt aktuell bei 5,9 Milliarden US-Dollar.

Nvidia hofft sich durch die Übernahme sich stärker im Bereich der Supercomputer etablieren zu können und gleichzeitig in das Geschäft der Cloud-Service-Provider einzusteigen. Mellanox hat sich auf Ethernet und Netzwerktechnologien spezialisiert und soll damit eine Reihe von verschiedenen IT-Bereichen abdecken. Konkret nennt Nvidia, dass die Übernahme von Mellanox helfen soll den Rechenzentrenbereich zu verstärken und gleichzeitig die Partner von Mellanox weiter mit den Produkten des Herstellers zu beliefern. Durch die Übernahme sind vorerst keine größeren Änderungen in dem Unternehmen geplant.

Alle Partnerschaften können beibehalten werden und die Entwicklung soll wie geplant weitergehen und durch die Technologie noch ergänzt werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved