TweakPC



Ubisoft mit Problemen: Einige AAA-Titel müssen verschoben werden

Freitag, 25. Okt. 2019 09:21 - [ar] - Quelle: engadget.com

Wie der französische Publisher mitteilte, werden einige geplante AAA-Spiele später als erwartet auf den Markt kommen.

Ubisoft mit Problemen: Einige AAA-Titel müssen verschoben werden

Laut eigenen Angaben von Ubisoft sind die Abstände zwischen den Veröffentlichungen einiger Serien-Titel zu gering, weshalb der Release einiger Spiele verschoben werden muss.

Der Release von 'Legion', 'Watch Dogs 3', 'Gods & Monsters' sowie 'Rainbow Six Quarantine' werden nach Informationen von Ubisoft frühstens in der zweiten Hälfte 2020 erscheinen und nicht wie bislang erwartet bereits im ersten Halbjahr 2020. Die genauen Release-Termine der Spiele hat Ubisoft nicht bekannt gegeben.

Die Release-Verschiebung von Ubisoft für einige Spiele, dürfte vor allem mit der enttäuschenden Umsatzentwicklung einhergehen. Sowohl 'Ghost Recon Breakpoint' als auch 'The Division 2' konnten die Erwartungen des Publishers nicht erfüllen. Mit etwas längeren Release-Zyklen soll wohl nicht nur die Qualität der Spiele erhöht, sondern auch die Erwerbsphase der aktuellen Titel verlängert werden.

Ubisoft musste für das Geschäftsjahre 2019-2020 die Umsatzprognose von ,185 Milliarden Euro auf rund 1,45 Milliarden Euro bereits reduzieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.