TweakPC



Cyberpunk 2077 muss erneut verschoben werden

Mittwoch, 28. Okt. 2020 12:20 - [ar] - Quelle: twitter.com

Die Entwickler von CD Projekt Red haben erneut einen späteren Release-Termin für 'Cyberpunk 2077' bekannt geben.

Cyberpunk 2077 muss erneut verschoben werden

Über Twitter wurde die erneute Verschiebung von 'Cyberpunk 2077' von CD Projekt Red bekannt gegeben.

Anstatt Mitte November 2020 wird 'Cyberpunk 2077' erst am 10. Dezember 2020 in den Handel kommen. Nach Angaben der Entwickler sei die Verschiebung um 21 Tage nötig um den gleichzeitigen Release auf allen Plattformen inklusive den Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft zu ermöglichen. Darüber hinaus wird erneut die schwierige Situation des Home-Office in der Spielentwicklungsszene angesprochen.

Den Gold-Status hat 'Cyberpunk 2077' bereits erreicht, was allerdings nur bedeutet, dass das Spiel soweit fertig ist, dass es komplett durchgespielt und den geplanten Inhalt bietet. Die aktuellen Verbesserungen, welche noch nötig sind, beziehen sich deshalb nicht auf den Inhalt des Spiels, sondern auf die Optimierung. Die für Optimierung angesetzte Zeit sei allerdings nicht ausreichend, weshalb sich das Entwicklerstudio nun erneut etwas mehr Zeit einräumt, um das Spiel zum Release zu verbessern. Ermöglicht und integriert werden diese Verbesserungen durch einen 0-Day-Patch, welcher zum Release zur Verfügung stehend wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.