TweakPC



Huawei, Xioami, Oppo und Vivo wollen sich vom PlayStore trennen

Freitag, 07. Feb. 2020 11:00 - [ar] - Quelle: reuters.com

Mit einer Alternative zum PlayStore wollen mehrere Smartphonehersteller den Markt aufmischen.

Huawei, Xioami, Oppo und Vivo wollen sich vom PlayStore trennen

Huawei wurde bedingt durch das Handelsembargo der USA zur Trennung des PlayStores von Google gezwungen. Die anderen chinesischen Hersteller Xioami, Oppo und Vivo sehen dies nun, als Möglichkeit sich ebenfalls von dem PlayStore von Google zu trennen und in Kooperation selbst einen App-Store anzubieten.

In China wird grundsätzlich nicht auf den PlayStore von Google gesetzt, weshalb die Hersteller in dem Bereich eines eigenen App-Stores bereits Erfahrungen gesammelt haben. Unter der Bezeichnung Global Developer Service Alliance (GDSA) soll nun ein größeres Projekt entstehen, welches den PlayStore von Google überflüssig machen soll.

Die Entwicklung soll sich vorerst auf die Regionen Indien, Indonesien und Russland konzertieren, während in den USA und Europa weiterhin an dem PlayStore festgehalten wird.

Dank der Reichweite der chinesischen Hersteller von rund 40 Prozent des Smartphonemarktes, könnte die GDSA bereits zeitnah zu einem Erfolg werden. Bedingt durch die hohe Provision von 30 Prozent im PlayStore für App- und InApp-Verkäufe soll die Nachfrage auch in den westlichen Ländern nach einer Alternative ebenfalls hoch sein.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.