TweakPC



MediaTek: SoCs mit zu hohen Benchmarkwerten entlarvt

Freitag, 17. Apr. 2020 09:30 - [ar] - Quelle: benchmarks.ul.com

Um in bekannten Benchmarks besonders gut dazustehen, hat MediaTek anscheinend direkte Optimierungen an den eigenen SoCs vorgenommen.

MediaTek: SoCs mit zu hohen Benchmarkwerten entlarvt

Die Manipulation von System-on-a-Chips für spezielle Benchmarks ist ein beliebtes Mittel, um die eigenen Produkte in einem besseren Licht dastehen zu lassen.

Nun wurde erstmals MediaTek bei der Ausnutzung von unlauteren Mitteln in Verbindung mit dem PCMark für Android erwischt. Konkret handelt es sich um die SoCs der Helio-Plattform, welche daraufhin von den Entwicklern UL des Benchmarks aus der Statistik entfernt wurden.

Durch einen speziellen "Spots Mode" für Benchmark-Programme wurde die effektive Leistung der Helio-SoCs von MediaTek verfälscht. Die Performance stand nur während der Ausführung des Benchmarks zur Verfügung, sodass im realen Betrieb die zusätzliche Leistung nicht abgerufen werden konnte.

Lauf den Entwicklern des Benchmarks handelt es sich um unlautere Mittel, was das Testen ad absurdum führt, auch wenn MediaTek angibt sich an akzeptierte Industriestandards zu halten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.