TweakPC



GF und Google wollen kostenlose Halbleiterchips anbieten

Donnerstag, 04. Aug. 2022 16:36 - [ar] - Quelle: heise.de

Globalfoundries tritt der Open Source Silicon Initiative von Google bei und will damit Firmen und Entwicklungsteams die Produktion kostenloser Halbleiter ermöglichen.

GF und Google wollen kostenlose Halbleiterchips anbieten

In Kooperation will Globalfoundries und Google es kleineren Firmen ermöglichen, Halbleiterchips in geringen Mengen zum Testen zu produzieren.

Die Produktion wird dabei in der 180-Nanometer-Struktur vollzogen, welche im Vergleich zu den aktuellen Produktionsprozessen mit 5nm oder gar 3nm sehr grob erscheint, dafür aber kostengünstiger und vor allem meist unausgelastet ist. Das für die Entwicklung von eigenen Chips nötige PDK (Process Design Kit) wird direkt von Globalfoundries zur Verfügung gestellt und steht dabei unter der freien Apache-2.0-Lizenz.

Nach Angaben von Globalfoundries werden derzeit jährlich noch 16 Millionen Wafer im 180-nm-Verfahren gefertigt und die Zahl der Wafer soll bis 2026 auf bis zu 22 Millionen ansteigen. Die Hableiterchips in dem 180-nm-Design kommen dabei noch in verschiedenen Systemen wie Motoren-Steuerungen, MCUs oder IoT-Sensoren zum Einsatz.

Nach Angaben von Google sind seit dem Start der Open Source Silicon Initiative 2020 bereits mehr als 350 Chip-Designs entstanden, wovon rund 240 Designs auch kostenlos produziert worden sind. Die Auftragsfertiger können die kleinen Aufträge oftmals zwischen den Produktionsdurchläufen großer Kunden einfügen, wenn die Fertigungsmasken auf den Produktionslinien ausgetauscht werden müssen. Bislang hatte lediglich der US-Auftragsfertiger SkyWater mit der Produktion von Halbleiterchips im 130-nm-Verfahren sich an der Initiative von Google beteiligt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.